FIFTY-FIFTY  Die Magie der Entscheidung - diverse Termine (s. TICKETS)
Ja oder nein, links oder rechts, wichtig oder unwichtig, gefährlich oder sicher? Rund 20 000 Entscheidungen treffen wir gemäss Hirnforschern täglich – die meisten davon blitzschnell. Viele dieser Entscheidungen laufen unbewusst ab, andere weisen uns den Weg, einige stellen unsere Welt auf den Kopf. Aber sind es wirklich wir, die entscheiden? Gibt es die «freie Wahl» überhaupt? Und wenn, wo passiert sie: im Kopf oder Bauch? Oder gar im Herz? Welche Entscheidungen sind besser und nachhaltiger?
Mentalmagier Pat Perry geht in seinem neuen Programm genau diesen Fragen nach. Er versucht, das Publikum zu lesen, zu beeinflussen. Manipuliert, zaubert, trickst und regt zum Denken an. Oder entführt ganz einfach in die wunderschöne Welt des Staunens. fifty-fifty macht Entscheidungsfreudigen und Unentschlossenen grosse Augen und grossen Spass. Treffen Sie eine entscheidende Entscheidung – für eine verblüffende Vorstellung im Close.

Programmdauer 75‘ ohne Pause, ab 12 Jahren, Sprache: Schweizerdeutsch
Informationen zum Künstler: www.patperry.ch

 

Gastkünstler Jörg Alexander Pure Magie - So 4. Oktober 2020
Kann ein Zauberkünstler noch staunen? Gibt es eine Magie hinter der Illusion?
Jörg Alexander ist überzeugt davon, denn unsere Welt ist weit mehr als das, wofür wir sie halten. Und so führt er in seiner Show »Pure Magie« sein Publikum an den Rand der Realität, lässt unfassbare Illusionen entstehen, schafft magische Momente. Seit Jahren begeistert er mit diesem Programm die Besucher der Nürnberger »Wundermanufaktur«, seine Gastspiele sind regelmäßig ausverkauft. Nutzen sie die seltene Gelegenheit, seinen Ausflug in die Welt des Fantastischen auch in Zürich  zu erleben.

Jörg Alexander ist Magier aus Leidenschaft. Nach Abschluss seines Elektrotechnik-Studiums an der Universität Erlangen zog er von Nürnberg nach München und machte seine Berufung – die Zauberkunst – zu seinem Beruf. Seine Vorführungen führten und führen ihn um die ganze Welt: Von New York nach Beijing, von Buenos Aires nach Sant Petersburg. Bei nationalen und internationalen Wettbewerben wurde er vielfach ausgezeichnet: er ist zweimaliger deutscher Meister und war 1997 zweifacher Preisträger bei den Weltmeisterschaften der Zauberkunst in Dresden.

Programmdauer 75‘ ohne Pause, ab 12 Jahren, Sprache: Schriftsprache
Informationen zum Künstler: www.zauberkunst.de

 

Pat Perry & Friends mit Markus Gabriel und Christoph Borer - Sa 24., So 25. & Do 29. Oktober 2020
Ein magischer Abend mit geschätzten Kollegen: In Fachkreisen muss man Christoph Borer nicht näher vorstellen: In über 40 Ländern hat er bereits über 4000 Vorstellungen gegeben und über 300 (!) Kunststücke erfunden. Er wird an diesem Abend wohl nicht ganz alle zeigen können, aber bestimmt ein kreatives Feuerwerk zünden. Markus Gabriel ist den CLOSE-Stammgästen bereits ein Begriff: Vor einigen Jahren begeisterte er hier schon einmal sein Publikum. Ihm zuzuschauen, ist ein grosses Vergnügen. Er macht in seiner bescheidenen Art und mit grösster Leichtigkeit das scheinbar Unmögliche möglich. Und Pat Perry zeigt bereits Ausschnitte aus seinem neuen Programm, welches im kommenden Jahr im CLOSE Premiere feiert.

Programmdauer 70‘ ohne Pause, ab 12 Jahren, Sprache: Schweizerdeutsch
Informationen zu den Künstlern: Markus Gabriel, Christoph Borer

 

Gastkünstler Roberto Giobbi Zauberer zwischen zwei Welten - Mo 28. Dezember 2020
Exklusiver Showvortrag: Zwischen Weihnachten und Neujahr erleben Sie einen Abend der ganz besonderen Art: In "Zauberer zwischen zwei Welten" schafft Roberto Giobbi eine Scheinwelt, die wirklicher nicht erlebt werden könnte. In dieser originellen Kombination aus Show und Vortrag erfahren Sie, wie und warum sich ein intelligenter, gebildeter Mensch täuschen lässt. Als Autor von über 40 Büchern, darunter Standardwerke der Zauberliteratur, weiss Roberto wovon er spricht. Er lüftet exklusive für uns den Mantel des Schweigens und gibt Einblick die Kunst der Täuschung.

Programmdauer 70‘ ohne Pause, ab 12 Jahren, Sprache: Schweizerdeutsch
Informationen zum Künstler

 

Perrypherie
Zusammenschnitt des vergangenen Programmes im CLOSE-Theater.